+43 670 60 49 627   
sattkowski.praxis@gmx.at
 

Willkommen

 Erstgespräch

 (50 Minuten)

Über Mich

Ich bin in Hamburg geboren und wohne seit 5 Jahren in Wien. In der Vergangenheit habe ich bereits an den unterschiedlichsten Orten der Welt gelebt. Die dadurch erlebten Erfahrungen haben mich zu einer aufgeschlossenen und multikulturellen Person gemacht.

In meinem Leben bin ich bereits mit den unterschiedlichsten 

Veränderungen konfrontiert worden, die mir beigebracht haben innerlich zu wachsen und mich mit jeder Herausforderung weiterzuentwickeln. Alle diese Umgestaltungen im Leben hatten enorme positive Auswirkungen auf meine Lebenseinstellung und auf die professionelle Ausübung meines Berufes.

Berufliche Lebensdaten

Zum momentanen Zeitpunkt: ​

Magisterstudium der Psychotherapiewissenschaft Sigmund Freud Universität

Psychotherapie mit Erwachsenen in freier Praxis in 1080 Wien

Mitglied der Vereinigung Österreichischer PsychotherapeutInnen (VÖPP)

Erfahrung:

Tätigkeit als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision bei der psychotherapeutischen Ambulanz d. Sigmund Freud Privatuniversität, 2017

Mehrjährige fachspezifische Ausbildung für Integrative Gestalttherapie am IG Wien

Bakkalaureat der Psychotherapiewissenschaft Sigmund Freud Universität


Klinischen Praktikum an der Psychosomatik Station 6B Allgemeinen Krankenhaus Wien psychotherapeutische Arbeit mit Patienten und Gruppentherapie, 2017

 

Ute Boc Flüchtlingsprojekt Diagnose, Psychotherapie und Integration, 2015


Co - Therapeutin der Messie Selbsthilfegruppe Sigmund Freud Universität, 2014


Pädagogisches Praktikum Arbeitskreis Noah 21 Arbeit mit Kinder und Jugendlichen, 2014


Psychosoziales Praktikum bei der Hamburgischen Brücke in der Betreuung von Demenzkranken Patienten, 2013

 

 

 

 

Was ist Gestalttherapie?

Die Gestalttherapie ist eine humanistische Methode der Psychotherapie, die um 1940er von Fritz und Laura Pearls entwickelt wurde. Diese Methode wurde als anerkannt, nachdem das Paar nach New York ausgewandert war. Gemeinsam waren die Pearls 1946 vor dem Nationalsozialismus geflohen, der sich in ganz Europa verbreitete.

Anders als die meisten Methoden der Psychotherapie, liegt in der Gestalttherapie der Fokus nicht darauf, das Verhalten des Klienten  grundlegend zu verändern, sondern man geht davon aus, dass jeder Mensch bereits alle notwendigen Ressourcen besitzt, um einen heilenden Prozess in Gang zu setzten, um sich so selbst zu helfen. Manchmal erreichen wir jedoch eine Phase in unserem Leben, in der wir das Gefühl haben, stecken geblieben zu sein. Wenn wir zu einem solchen Punkt gelangen,

 benötigen wir Unterstützung, um unseren volles Potenzial weiter zu entwickeln.

Im Therapie Gespräch entsteht immer Prozess  einer Selbsterforschung, der durch Selbstentdeckung initiiert wird. Anstatt sich auf Interpretationen zu verlassen, führt dieser Prozess zum aktivem Bewusstseinsarbeiten. Aktives Bewusstseinsarbeit kann unter anderem die Phantasie, das Köperbewusstsein oder die Technik des leeren Stuhls beinhalten. Anstelle einer Therapie, die nur auf Sprache fokussiert ist, bietet die Gestalttherapie Bewegung, Lebens- und Ausdruckskraft durch Phänomenologie an.

Im erweiterten Sinne, erforscht man nicht nur die eigenen Probleme und deren Ursachen, sondern geht nebenbei auch ...

 
 

Kontakt 

Praxis 1080 Wien
Stephanie Sattkowski
Tel: +43 670 60 49 627

Wie sind für Sie da.

Newsletter

 

PRAXIS

Maria-Treu-Gasse 6/9
1080 Wien 
Österreich - Austria
+43 670 60 49 627
sattkowski.praxis@gmx.at

WEITERFÜHRENDE LINKS

Web Design by Stephanie Sattkowski © All rights reserved to Stephanie Sattkowski |                       
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now